PRIX Systemdeckel: fugenlos bei optimaler Dämmung

Der PRIX Systemdeckel hat eine durchgängige, einheitliche Oberfläche ohne störende Querfugen und verschließt den PRIX Rollladenkasten optisch perfekt zum Wohnraum hin. Er wird ohne zusätzliche Kunststoff-Profile direkt in die Aluminium Abschluss-Schiene eingerastet und überdeckt diese.

Gleichzeitig bietet er eine Wärmedämmung, die alle Anforderunge an Energieeffizienz übertrifft.

PRIX Systemdeckel: nahtlose Optik und optimale Dämmung

+++ PRIX Rollladenkasten für KfW Effizienzhäuser +++

  • Bewährte, hochstabile Sandwichkonstruktion
  • Verstärkte Dämmung für niedrige Psi-Werte
  • Flexibler Einsatz der verstärkten Dämmung

Die ab sofort verfügbare Zusatzdämmung für PRIX Rollladenkästen besteht aus zwei speziell geformten Dämmkeilen und ist damit sehr schnell und einfach zusammen mit dem PRIX Rollladenkasten zu konfektionieren.

Bei der Entwicklung der verstärkten Dämmung lag der Fokus auf dem Erzielen von möglichst niedrigen Psi-Werten zur Erfüllung der hohen Anforderungen speziell in KfW Effizienzhäusern.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zum Beispiel erreicht ein raumseitig geschlossener P 300 E mono einen Psi-Wert von bis zu 0,08 W/(m·K) und liegt damit um mehr als 70% unter den Referenzwerten. Die PRIX Rollladenkästen mit Revision von innen erreichen mit bis zu Psi = 0,11 W/(m·K) ähnlich gute Werte.

Die PRIX Raffstorekästen sind bereits mit Psi-Werten von bis zu 0,05 W/(m·K) (mehr als 80% unter dem Referenzwert) herausragend.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Über Cookies und wie sie gelöscht werden können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk